Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg

VHVO 151 (2011) bis VHVO 160 (2020)

VHVO 158, 2018

Digitalisat

  • Titelei
  • Thomas Feuerer, Die „Wiederentdeckung und Belebung des historischen Sinnes“ als „Ausgangspunkt jedes wahren Fortschrittes“ – königlicher Auftrag und zeitlose Verpflichtung, S. 9-10
  • Jonas Lengenfeld, Eine vertikale Wanderschalung des hohen Mittelalters. Die bauhistorische Untersuchung der Kamine des Regensburger „Römerturms“ , S. 11-24
  • Alois Schmid, Der skandinavische Unionskönig Christoph III. (1440-1448) und die Herren von Parsberg, S. 25-51
  • Hans-Heinrich Vangerow, Die vielfältigen Sortimente des auf der Donau von 1688 bis 1707 transportierten Holzes und ihre Umsetzung von der Menge ins Gewicht, S. 53-74
  • Bernhard Aigner, Die Kartensammlung des Regensburger Bürgers und Kaufmanns Ernst Christian Jasche in der Staatlichen Bibliothek Regensburg, S. 75-95
  • Manfred Knedlik, Auktionskatalog der Bibliothek von Johann Christoph Theodor Gemeiner (1825). Fundstücke aus der Bibliothek des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg (III), S. 97-100
  • Ursula Regener, Mörike in Regensburg und „Mozart auf der Reise nach Prag“, S. 101-134
  • Martin Dallmeier, Das Franz Josef von Denzinger-Denkmal in Regensburg. Ein langer Weg von einer Denkmalidee zur Gedenktafel (1897-1910), S. 135-187
  • Daniel Rimsl, Soldaten als christliche Vorbilder? Die Deckenmalereien von Oskar Martin-Amorbach in der Kappl, S. 189-201
  • Fabian Fiederer, Umbruchszeiten am Hof der Fürsten von Thurn und Taxis: Das Tagebuch des fürstlichen Archivars Rudolf Freytag aus den Jahren 1918 bis 1920, S. 203-211
  • Hans Simon-Pelanda und Sandra Breedlove, Widerstand gegen des NS-Regime aus religiöser Überzeugung. Jehovas Zeugen in Regensburg 1933-1945, S. 213-330
  • Johannes Laschinger, Synagogenprozess in Amberg, S. 331-345
  • Rezensionen, S. 347-396

VHVO 157, 2017

Digitalisat

  • Titelei
  • Elisabeth Gäde, Der Oberpfälzer Gregor Hayden, Verfasser des Versromans ‚Salomon und Markolf‘ (15. Jh.), S. 9-33
  • Georg Paulus – Günter Frank, Der Glasweg bei Painten. Auf den Spuren einer Altstraße zwischen Regensburg und Dietfurt a. d. Altmühl, S. 35-51
  • Christian Malzer, Magister Johannes Fabri aus Erbendorf (+1505) und sein Wirken an der Universität Ingolstadt. Ein weitgehend vergessenes Gelehrtenleben am Ausgang des Mittelalters, S. 53-75
  • Benjamin Kürzinger, Frühneuzeitlicher Bestattungsritus in Regensburg, S. 77-95
  • Philipp Weiß, Humanistisches Städtelob in Balthasar Nussers Hodoeporicon Ratisponense (1563), S. 97-107
  • Alfred Holl, Die Regensburger Mathematiker-Familie Kaukol und ihre Werke im 17. Jahrhundert, S. 109-138
  • Manfred Knedlik, Programm des Dankfestes für den Neubau des Ratsgymnasiums (1730). Fundstücke aus der Bibliothek des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg (II), S. 139-141
  • Thomas Freller, Für Fürst und Orden. Die Malteserordenskommende Stöcklsberg und ihre Komture, S. 143-163
  • Ursula Regener, Goethe in Regensburg – updated, S. 165-210
  • Norbert Stellner, Von Kunstfahrern, Radler-Consuln und Roten Radlern. Regensburger Fahrradgeschichte bis zum Ersten Weltkrieg, S. 211-250
  • Bernhard Fuchs, Der kleinstädtische Rathausbau im 19. Jahrhundert am Beispiel der Nordoberpfalz, S. 251-265
  • Sabrina Hartl, Verträge statt Liebe. Das Wittum als zentraler Bestandteil fürstlicher Eheverträge am Beispiel der Familie Thurn und Taxis, S. 267-283
  • Roman Smolorz, Das Reserve-Wachbataillon z.b.V. XIII und der Einsatz der 4. Polizeiwachkompanie Regensburg in Litzmannstadt (Lodsch), S. 285-310
  • Peter Morsbach, Zur Geschichte des Hochaltars der ehemaligen Benediktinerabtei-Kirche St. Emmeram in Regensburg, S. 311-352
  • Martin Dallmeier – Thomas Feuerer, Vereinschronik 2017, S. 353-371
  • Rezensionen, S. 373-396

VHVO 156, 2016

Digitalisat

  • Titelei
  • Tobias Appl, Begrüßung und Würdigung des Jubilars, S. 11-16
  • Diethard Schmid, Die niederbayerischen Besitzungen des Hochstifts Regensburg (12.-14. Jahrhunderts), S. 17-25
  • Alfred Wolfsteiner, „Sie wandeln in der Stadt umher wie verlorene Seelen“. Die Lage jüdischer „Displaced Persons“ in Niederbayern und der Oberpfalz in den Jahren 1945/1946 nach den Aufzeichnungen und Erinnerungen von Joseph Levine (1907 – 1996), S. 27-47
  • Thomas Feuerer, „Wirtschaftsflüchtlinge“ ?! Die Grenzveränderungen zwischen den Regierungsbezirken Oberpfalz und Niederbayern im Zuge der Gebietsreform von 1972/78, S. 49-70
  • Elisabeth Vogl, „Grimmiger Vertilger aller Leute, schädlicher Verfolger aller Welt“. Totentanzdarstellungen in Niederbayern und der Oberpfalz, S. 71-82
  • Bernhard Löffler, Schafkopf als Quelle und Statement, S. 83-93
  • Philipp Jedelhauser, Die Edelfreien von Schwarzenburg bei Rötz (ca. 1052-1148), S. 95-124
  • Gudrun J. Malcher, Der internationale Ochsenhandel der Reichsstadt Regensburg vom Mittelalter bis in die Neuzeit, S. 125-155
  • Klaus Rappert, Die Testamentserrichtung in der Freien Reichsstadt Regensburg, S. 157-210
  • Mathias Müller, Albrecht Altdorfer. Mystischer Gottesglauben in Regensburg, S. 211-232
  • Rosa Micus, Who the F[?] is Ostendorfer? Kritische Anmerkungen zur Sonderausstellung „Michael Ostendorfer und die Reformation in Regensburg“ (21. Mai bis 5. November 2017) im Historischen Museum der Stadt Regensburg, S. 233-237
  • Thomas Freller, Besitznahme, Identitätsstiftung und Herrschaft – Die Malteserkommende Kastl im Kontext spätabsolutistischer bayerischer Politik, S. 239-259
  • Peter Styra, Zum 500. Todestag des Franz von Taxis, S. 261-272
  • Helmut Heckelmann, Der Carmelitergeister aus dem Kloster St. Joseph in Regensburg und seine 300jährige Geschichte, S. 273-303
  • Andreas Becker, Das Regensburger Lyzeum Albertinum während des Ersten Weltkriegs, S. 305-336
  • Werner Chrobak, Nachruf auf Erich Laßleben (7.3.1931–22.11.2016), S. 337-338
  • Martin Dallmeier – Thomas Feuerer, Vereinschronik 2016, S. 339-356
  • Rezensionen, S. 357-396

 

VHVO 155, 2015

Digitalisat

  • Titelei und Inhaltsverzeichnis
  • Michael Hedenus, Zur Deutung der Sphaere des Wilhelm von Hirsau, S. 9-18
  • Dominik Kaufner, Klösterliches Brauwesen im Mittelalter. Beobachtungen am Beispiel des Klosters St. Emmeram in Regensburg, S. 19-27
  • Christian Malzer, Von Krapfen, Brezen und gesalzenem Fisch. Einblicke in die Speisegewohnheiten in der Zisterzeinserabtei Waldsassen im späten Mittelalter, S. 29-51
  • Elisabeth Gäde, Die Hayden von Amberg (14./15. Jahrhundert), S. 53-88
  • Bernhard Fuchs, Die Erbeinung zwischen der Kurpfalz und Böhmen 1509, S. 89-105
  • Georg Paulus, Christoph Vogel, Pfarrer und Topograph (1554-1608). Zur Biographie des Protagonisten der pfalz-neuburgischen Landesaufnahme, S. 107-137
  • Thomas Freller, Bildungsstreben, Karrierebasis und Prestige – Eine Rekonstruktion der Kavalierstour des Johann Georg von Rumroth, Schultheiß von Neumarkt, Pfleger von Tirschenreuth und Wolfstein, Richter zu Amberg, S. 139-164
  • Andrea und Jörg Zedler, Wittelsbachische Hoffnungsträger in Rom und Regensburg. Anmerkungen zu einer Ausstellung, S. 165-167
  • Manfred Knedlik, Der Regensburger Musenallmanach auf das Jahr 1783. Fundstücke aus der Bibliothek des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg (I), S. 169-170
  • Matthias Fischer, Der Bestand G-Rat. in der Fürst Thurn und Taxis Hofbibliothek, S. 171-184
  • Thomas Freller, Der Sulzbacher Landrichter und Lehenpropst Reichsgraf Karl Theodor von Bettschart und der Begründer der modernen deutschen Strafrechtslehre Anselm Ritter von Feuerbach. Die Aufarbeitung einer Staats- und Justizaffäre, S. 185-199
  • Konrad Zrenner, Der Physikatsbericht des Arztes Dr. Franz Joseph Bauer für das Landgericht Sulzbach, S. 201-246
  • Karte Landgericht Sulzbach - Beitrag Zrenner
  • Johannes Dill, Gefallenengedenken im ländlichen Raum: das Bärnauer Kriegerdenkmal, S. 247-265
  • Rainer Ehm, Bayern, im Speziellen Regensburg, im Fokus der französischen und britischen Luftstreitkräfte 1939-1941, S. 267-330
  • Erich Garhammer, „Nicht mehr lernen, als ohne Gefährdung der Eigenständigkeit möglich ist“. Die Freundschaft von Martin Walser und Ruth Klüger während des Regensburger Studiums und ihr späteres Scheitern, S. 331-338
  • Martin Dallmeier – Thomas Feuerer, Vereinschronik 2015, S. 339-354
  • Rezensionen, S. 355-396

 

VHVO 154, 2014

Digitalisat

  • Titelei , S. 1-7
  • Alois Schmid, Velburg und die Herren von Wispeck, S. 9-33
  • Bernhard Lübbers, Die Totenrotelsammlung des Klosters St. Emmeram in der Staatlichen Bibliothek Regensburg. Zu einer wenig beachteten Quelle für die Lebenswirklichkeit in frühneuzeitlichen Frauenkonventen  , S. 35-54
  • Thomas Freller, Die Malteserkomturei Sulzbach im Kontext bayerischer Geschichte am Ende des Ancien Régime - ein kurzer Abriss anhand der Archivalien der Ordensarchive von Malta und Rom , S. 55-69
  • Marcus T. Huber und Regina Simmerl, Die wiederentdeckte Domschrift Georg Reschs von 1838. "Beytraege zur historisch-topografischen Beschreibung des Domes in Regensburg von Georg Aloys Resch, Königl. bay. Rath u. Regierungs Assessor 1838. Mit drey Beylagen Heften" , S. 71-133
  • Bernhard Fuchs, Die Physikatsberichte der Ärzte Dr. Franz-Xaver Geith und Dr. Wilhelm Brenner-Schäffer für das Landgericht Neustadt an der Waldnaab 1860 , S. 135-204
  • Christian Malzer, Der Physikatsbericht für das Landgericht Weiden und sein Verfasser, der Landgerichtsarzt Dr. Michael Iblacker , S. 205-241
  • Johannes Hauer, Das protestantische Alumneum Regensburg in Weimarer Republik und NS-Zeit. Ein Internat zwischen Nationalprotestantismus und Nationalsozialismus , S. 243-259
  • Eugen Trapp, Regensburg im Sommer 1945. Literarische Stimmungsbilder des Mailänder Malers Aldo Carpi , S. 261-274
  • Andreas Becker, Die Schriftgutverwaltung des Lyzeums Albertinum und der Philosophisch-Theologischen Hochschule im Spiegel der Überlieferung im Universitätsarchiv Regensburg , S. 275-292
  • Doris Gerstl, Zur Entdeckung und Restaurierung der romanischen Wandmalereien in St. Georg in Prüfening , S. 293-309
  • Bernhard Lübbers, Nachruf auf Prof. Dr. Eberhard Dünninger (1934-2015) , S. 311-312
  • Martin Dallmeier und Heinrich Aumeier, Vereinschronik 2014 , S. 313-329
  • Rezensionen , S. 331-390
  • Satzung des Historischen Vereins , S. 391-394

 

VHVO 153, 2013

Digitalisat

  • Christian Malzer, "Die Sorge für die Kranken muss vor und über allem stehen." Räume und Facetten der medizinischen Versorgung in einer mittelalterlichen Zisterzienserabtei. Das Fallbeispiel Waldsassen, S. 9-40
  • Alois Schmid, Kneiting in der Vorzeit und im Mittelalter, S. 41-61
  • Hans-Heinrich Vangerow, Handel und Wandel auf der Donau von Ulm bis Wien in den Jahren 1583 bis 1651, S. 63-170
  • Wieslaw Urban, Keplerrezeption in der deutschen Literatur, S. 171-204
  • Manfred Knedlik, Das Passionsspiel aus Furth im Wald (1757). Einleitung und Edition, S. 205-230
  • Stefan Trinkl, Die Oberpfalz als Einzugsbereich für die südbayerischen Prälatenklöster im 18. Jahrhundert, S. 231-242
  • Martin Dallmeier, Physikatsbericht Nabburg, S. 243-276
  • Martin Dallmeier - Hans-Jürgen Kugler, Der Physikatsbericht des Arztes Dr. Johann Baptist Riegel für das Landgericht Auerbach, S. 277-286
  • Fabian Fiederer, Blochmann'sches Institut und Stella Matutina. Fragmentarische Einblicke in Erziehung und Ausbildung am Hof der Fürsten von Thurn und Taxis Mitte des 19. Jahrhunderts, S. 287-294
  • Raffael Parzefall, Die Eiserne Ratisbona, S. 295-309
  • Bernhard Fuchs, Geschichte des Klosterarchivs Speinshart, S. 311-328
  • Alfred Wolfsteiner, Drei Jahre "Andiamo" - eine erste Bilanz, S. 329-332
  • Martin Dallmeier - Heinrich Aumeier, Vereinschronik 2013, S. 333-343
  • Rezensionen, S. 345-395 (pdf-Datei)

VHVO 152, 2012

Digitalisat​

  • Freimut Scholz, Geschrieben von einem Neffen Barbarossas? Neue Untersuchungen zur Regensburger Urkunde Friedrichs I. im Streit um München und Föhring (DF.I.798), S. 7-31
  • Dominik Kaufner, Die consules Abt Haimos von St. Emmeram, S. 33-39
  • Dominik Kaufner, Der Personenstand des Klosters St. Emmeram in Regensburg im Jahr 1328/29, S. 41-54
  • Manfred Knedlik, Nebenberuf: Dichter. Der Amberger Stadtkämmerer Leonhard Müntzer als geistlicher Autor - ein Beitrag zur regionalen Literaturgeschichte, S. 55-63
  • Alois Schmid, Regensburg im Jahre 1716. Aus dem Reisebericht des englischen Diplomaten Simon Clement, S. 65-71
  • Georg Paulus, Die Grablegen in der Pfarrkirche St. Georg in Painten. Priester, Hofmarksherren und Glashüttenmeister, S. 73-86
  • Georg Schrott, Imkerliche Praxis im frühen 19. Jahrhundert. Die Aufzeichnungen des Prüfeninger Ex-Benediktiners Edmund Walberer, S. 87-130
  • Christian Malzer, Der Physikatsbericht für das Landgericht Kemnath und sein Verfasser, der Gerichtsarzt Dr. Ignaz Brennhofer, S. 131-183
  • Bernd Brinkmann, Hegen-Hofner ? Die Töpferfamilie Hegen in der nördlichen Oberpfalz und in Böhmen, S. 185-207
  • Mathias Heider, Die Laubhütte. Das Israelitische Familien-Blatt des Regensburger Rabbiners Seligmann Meyer, 1884-1900, S. 209-232
  • Klaus Rappert, "Ein Gerichtsgebäude…außerhalb der Stadt". Planung, Bau und Inbetriebnahme des neuen Justizgebäudes in Regensburg (1899-1905) , S. 233-255
  • Thomas Emmerig, "Hoffen wir, daß mein Schwanengesang der Kirchenmusik bald das Licht der Welt erblickt". Feldpostbriefe des Komponisten Max Jobst aus den Jahren 1941/42 an seine Verlegerin Elisabeth Feuchtinger, S. 257-286
  • Bernhard Fuchs, Die Sicherung und Bergung der Regensburger Kunstschätze und Archive während des Zweiten Weltkrieges, S. 287-307
  • Roman Smolorz, Die "Friedenstagung der Oberbürgermeister" im historischen Reichssaal des Regensburger Rathauses 1944, S. 309-318
  • Martin Dallmeier, Heinrich Aumeier, Vereinschronik 2012, S. 319-330
  • Buchbesprechungen, S. 331-347

HVO 151, 2011

Digitalisat

  • Heribert Prantl, Im Herzen Europas: Heimat Böhmen, Heimat Oberpfalz. Ein Märchen, das meist keines war, S. 7-18
  • Michael Hintermayer-Wellenberg, Die Verwandtschaft zwischen den Markgrafen von Cham und den Grafen von Vornbach im 11. Jahrhundert, S. 19-34
  • Johann Lang, Regensburger Chimäre trifft Reichenhaller Frosch - oder: Das Erbe der Zandt, S. 35-50
  • Rosa Micus, Der Reformationsaltar von Michael Ostendorfer 1554/55. Das Bildprogramm, S. 51-69
  • Christine Riedl-Valder, Die ehemalige Dompfarrkirche St. Ulrich in Regensburg und ihr Bildprogramm aus dem Jahr 1571. Ein Zeugnis liturgischen Reformwillens auf der Grundlage des Trienter Konzils, S. 71-108
  • Mathias F. Müller, Das Bildnis des Fürst-Erzbischofs von Salzburg, Matthäus Kardinal Lang von Wellenburg. Ein Porträtgemälde von Albrecht Altdorfer um 1528, S. 109-119
  • Helmut-Eberhard Paulus, Von Regensburg nach Gotha. - Der Regensburger Friedrich Melchior von Grimm (1733-1807) als Zentralgestalt der höfischen Aufklärung in Deutschland, S. 121-138
  • Bernhard Lübbers, "Sieh nur den Dichter hier…". Eduard von Schenk - Ein vergessener Schriftsteller, S. 139-172
  • Christian Malzer, Der Physikatsbericht für das Landgericht Erbendorf und sein Verfasser, der Landgerichtsarzt Dr. Mathias Besold, S. 173-348
  • Bernhard Fuchs, Der Physikatsbericht des Arztes Dr. Josef Mayr für das Landgericht Eschenbach 1860, S. 349-382
  • Manfred Sailer, Der Physikatsbericht des Dr. Karl Schefstoß über das Landgericht Neunburg vorm Wald, S. 383-458
  • Hermann Hage, Amische Mennoniten als Pächter auf dem Gut der Fürsten von Thurn und Taxis in Ettersdorf, 1812 bis 1884, S. 459-472
  • Josef Memminger, Aufhausener Affären oder: Hat Karl Valentin seinen Schwiegersohn aus dem KZ geholt? Eine Recherche über Vorgänge in der oberpfälzischen Provinz in der Zeit des Nationalsozialismus, S. 473-501
  • Johann Kirchinger, Die spätgotische Laurentiusglocke Wolfgang Piberstains in der ehemaligen Dominikanerinnenkirche in Schwandorf, S. 503-506
  • Martin Dallmeier, Heinrich Aumeier, Vereinschronik, S. 507-517
  • Buchbesprechungen, S. 519-527