Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg

Regionalgruppe Otnant

Donnerstag10.10.
19:00 Uhr
Regionalgruppe Otnant

Galgen, Rad und Peitschenhiebe

Kriminalfälle im Landrichteramt Waldeck-Kemnath im 15. und 16. Jh.
Vortrag von Dr. Bernd Thieser, Wunsiedel
Ort: Pressath, Historische Vestn, Alte Schulgasse 31

Die Regionalgruppe Otnant lädt herzlich zur Buchvorstellung des achten Bandes der Reihe „Otnant – Quellen und Erörterungen“ nach Pressath auf die Vestn ein. Dr. Bernd Thieser aus Wunsiedel stellt sein neues Buch vor, das an eine dunkle Episode Kemnather und Waldecker Geschichte erinnert und im Verlag Eckhard Bodner (Pressath) erscheint.

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Heimatpflegebund Pressath
Ausschnitt aus dem Titelbild (Quelle: Verlag Eckhard Bodner)
Samstag26.10.
10:00 Uhr
Regionalgruppe Otnant

25. Otnant-Gespräch: Die Besitzungen des Kloster Michelfeld

Ort: Michelfeld, Gasthaus Schenk, Hauptstraße 19

Das Kloster Michelfeld in der nordwestlichen Oberpfalz kann heuer sein 900jähriges Gründungsjubiläum feiern. Bischof Otto von Bamberg hatte das Kloster 1119 im Osten seines Herrschaftsbereiches gegründet. Es erhielt bereits eine umfangreiche Grundausstattung und konnte im Laufe der Zeit weiteren Besitz erwerben. Die barocke Klosterkirche und die vom mittelalterlichen Kloster erhaltenen Befestigungsanlagen sind Zeugen der reichen Geschichte dieses Klosters. Die Regionalgruppe Otnant wird ihr 25. Otnant-Gespräch der Michelfelder Besitzgeschichte widmen.

Tagungsprogramm

10:00 Uhr: Dr. Tobias Appl, Michelfeld in der Klosterlandschaft der Oberpfalz

10:45 Uhr: Rudolf Weber, Die Grundausstattung des Klosters Michelfeld

13:00 Uhr: Bernhard Fuchs, Die Besitzentwicklung der Klöster Michelfeld und Speinshart

13:45 Uhr: Christian Malzer, Die Propsteien des Klosters Michelfeld in Erbendorf und Zeil am Main

14:30 Uhr: Luitpold Dietl: Führung durch Klosterdorf, Kloster und Klosterkirche

Benediktinerkloster Michelfeld (Quelle: commons.wikimedia.org)