Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg

Regionalgruppe Schwandorf

Samstag06.06.
14:00 Uhr
Regionalgruppe Schwandorf

„Ich weiß ein trautes Nest…“

Historisch-literarische Wanderung durch den Markt Schwarzhofen
Führung: Alfred Wolfsteiner
Treffpunkt: Marktplatz Schwarzhofen

Das Schwarzachtal im Umkreis Schwarzhofens war bereits in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt. Der Markt Schwarzhofen, an einer uralten Straße von Böhmen nach Regensburg, kann sich nicht nur einer langen Geschichte mit einem mittelalterlichen Kloster der Regensburger Dominikanerinnen rühmen, er war auch der Geburtsort einer Reihe bekannter Persönlichkeiten wie des Philologen Johann Gebhard, des Humanisten Paul Zeidler und des Mediziners Johann Nepomuk von Ringseis. Sie alle haben in ihren Werken literarische Bezüge zu ihrer oberpfälzischen Heimat überliefert. In der etwa 90minütigen Wanderung durch den Markt mit Ortsheimatpfleger Alfred Wolfsteiner wird der Ort in historischen und literarischen Zeugnissen vorgestellt.

Unkostenbeitrag: 4 Euro. Anmeldung bei der Volkshochschule im Städtedreieck e.V. unter Tel. 09471/ 3022-333 oder E-Mail info@vhs-schwandorf-land.de. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kulturförderkreis Schwarzhofen
Der Markt Schwarzhofen aus der Luft (Foto: Josef Merkl)