Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg
Samstag03.10.
14:00 Uhr
Regionalgruppe Amberg

"Erdgeschichte Massenricht"

Führung von Josef Kohl, Amberg
Treffpunkt: Raigering, Parkplatz der NORMA (14:00 Uhr) oder Hirschau-Träglhof (14:30 Uhr; von Hirschau her kommend, linke Seite vor der Ortstafel am Metallbaubetrieb)

Wir gehen entlang der Freihunger Störung – mit mehr als 1000 Meter Sprunghöhe – durch einen Teil des Oberpfälzer Bruchschollenlandes, erkunden eine geologische Zeitgeschichte, beginnend mit 280 Millionen Jahren und endend bei 10.000 Jahren. Es gibt in Deutschland nur wenige Orte mit einer so dichten und abwechslungsreichen Erd- und mit einer so vielfältigen Bergbaugeschichte. Bei Massenricht wurden u. a. über Jahrhunderte hinweg Mühlsteine von bester Qualität gebrochen und auf den Altstraßen in ferne Regionen verfrachtet. Lassen Sie sich ein geologisches Erlebnis ein. Für den Spaziergang mit 2,6 km Streckenlänge und einer Höhendifferenz von ca. 40 Meter benötigen wir etwa 2 Stunden.

Teilnehmerzahl begrenzt, schriftliche Anmeldung bis 25. September 2020 unter geschichtsnetzwerk.oberpfalz@gmx.de erforderlich.

Teilnahme kostenlos, festes Schuhwerk erforderlich. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Amberg-Sulzbach e.V.